Vegane Himbeermuffins mit Hafermilch

Gestern haben wir in der Kühltruhe noch einen Beutel Himbeeren aus dem Garten gefunden. Kurzerhand haben wir uns für vegane Muffins entschieden, die richtig lecker geworden sind!
Du benötigst für 18 Stück:
  • 250ml Hafermilch
  • 150g frische oder gefrorene Himbeeren
  • 120g Zucker
  • 80ml geschmackneutrales Pflanzenöl
  • 65ml Orangensaft
  • 325g Dinkelmehl
  • 2TL Backpulver
  • 1TL Natron
So geht’s:
  1. Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Zucker, Öl, Hafermilch und Orangensaft schaumig schlagen.
  3. Mehl, Natron und Backpulver separat vermischen und nach und nach hinzugeben.
  4. Himbeeren unterheben.
  5. Teig in die Muffinformen füllen und bei 170°C 20 Minuten lang goldbraun backen.

_________________________

Option für Nicht-veganer:

einfach die Hafermilch durch normale Milch ersetzen. Auch ein Ei macht sich nicht schlecht. Dieses dann im 2. Schritt hinzugeben.

Guten Hunger!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s