Apple Crumble für kalte Nachmittage

Kurz war er schon da, der Frühling! Doch es wird wieder kälter; perfekt für unser Apple Crumble! Super lecker und schnell gemacht, schmeckt es bei uns der ganzen Familie.
Du brauchst:
  • vier Äpfel
  • 150g Mehl
  • 80g Zucker
  • 70g Butter
  • 50g Mandelblätter
  • 30g Rosinen
  • Zimt
  • einen Teelöffel Vanillezucker
  • eine Auflaufform
So wird’s gemacht:
  1. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Mit Mandelblättern, Rosinen und Zimt vermengen; anschließend in eine ausreichende Auflaufform geben.
  2. Mehl, Zucker, Vanillezucker sowie Butter verkneten, bis alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind und der Teig bröckelt.
  3. Streusel großzügig über die Äpfel streuen. Bei 180°C etwa 25 Minuten lang backen, bis die Streusel goldbraun werden.
  4. Kurz abkühlen lassen und ofenfrisch genießen.
Guten Appetit!
Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Apple Crumble für kalte Nachmittage“

  1. Moin liebes Gartenrezepteteam, heute Nachmittag war mir bei dem ganzen Regen mal nach etwas warmen und gemütlichen und da war euer Rezept gerade das Richtige! Ich bin begeistert!! Bitte weiterhin so tolle Sachen!🤗😋☕️

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s