Schlagwort-Archive: Weihnachten

Saftige Bratäpfel

Liebe Leser, wir hoffen, dass ihr alle gut und gemütlich ins neue Jahr gekommen seid! Wir haben festgestellt: gemütlich wird’s im Winter vor allem vor dem prasselnden Kamin mit einem köstlichen Bratapfel. Hier kommt unser Rezept:
  • zwei große Äpfel
  • einen EL Honig
  • zwei TL Marmelade nach Wahl
  • eine Hand voll Rosinen
  • eine Hand voll Walnüsse
  • Mandelblätter nach Geschmack
Und so geht’s:
  1. Äpfel waschen und den Strunk mit Hilfe eines Entkerners entfernen. Walnüsse mit einem Messer zerhacken.
  2. Honig und Marmelade kurz in der Mikrowelle erwärmen und gut vermischen. Anschließend Nüsse, Mandelblätter und Rosinen (wenn gewünscht) hinzugeben und erneut vermengen.
  3. Die Äpfel in eine Auflaufform stellen und mit Hilfe zweier Teelöffel die entstandene Masse in den Apfel füllen. Ordentlich quetschen! Der Rest kann ebenfalls in die Schale gegeben werden.
  4. Bei 180°C etwa 25-35 Minuten im Ofen gar werden lassen. Je nach Wunsch längere/ kürzere Zeit einstellen.
  5. Heiß servieren und genießen!
Tipp: Vanilleeis oder -soße passt wunderbar zu diesem uralten Rezept!
Guten Appetit!

 

 

 

Werbeanzeigen

Exotische Süßkartoffelsuppe

Eine leckere, warme Suppe ist das beste Mittag- oder Abendessen im Winter! Wir haben für dich eine energiereiche, exotische Variante gekocht, die dir bestimmt schmeckt. Unbedingt ausprobieren!
Du brauchst:
  • 1000g Süßkartoffeln
  • 900ml Gemüsebrühe
  • 600ml Kokosmilch
  • eine Zwiebel
  • zwei Knoblauchzehen
  • eine Banane
  • Curry
  • Chili
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
So wird’s gemacht:
  1. Süßkartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden, Gemüsebrühe anmischen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch kurz in Öl anbraten. Achte darauf, dass du eine große, bauchige Pfanne verwendest! Anschließend mit Kokosmilch ablöschen, Süßkartoffeln und Brühe hinzugeben.
  3. Die Suppe circa sieben Minuten kochen lassen. Anschließend weiterköcheln lassen und Gewürze hinzugeben.
  4. Wer möchte, kann eine in Scheiben geschnittene, geschälte Banane hinzugeben. Dies verleiht der Suppe eine sehr interessante Note.
  5. Fünf weitere Minuten köcheln lassen. Suppe mit Hilfe eines Mixers/ Rührstabs pürieren.
  6. Nochmals abschmecken und heiß genießen.
Guten Appetit!

 

Last-Minute-Cookies

Wie schnell die Zeit vergeht! Grade hatten wir doch noch Hochsommer! Aber jetzt steht Weihnachten vor der Tür. Für alle, die im Handumdrehen super leckere Plätzchen brauchen, haben wir jetzt die Lösung.
Du brauchst:
  • 200g Schokolade
  • 70g Cornflakes
  • Streusel/Mandelsplitter
So geht’s:
  1. Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Temperatur sollte vor allem bei weißer Schokolade nicht zu hoch sein, da sich bei zu schneller Erwärmung Klumpen bilden!
  2. Flüssige Schokolade mit den Cornflakes in eine Schüssel geben und so lange vermischen, bis die Cornflakes komplett mit Schokolade überzogen sind.
  3. Mit Hilfe zweier Löffel kleine Häufchen auf ein Backblech legen.
  4. Wer will, kann die Kekse noch nach belieben dekorieren. Anschließend gut trocknen lassen und luftdicht verschließen.
Frohen 1. Advent!